Langes Wochenende! Steht ihr schon in den Startlöchern für den Pfingst-Ausflug auf zwei Rädern? Vielleicht könnt ihr eure Unternehmungslust noch auf das nächste Wochenende ausdehnen. Wir möchten euch nämlich ein junges Radfestival ans Herz legen. Nach der Premiere 2016 geht die VELOFrankfurt am 10. und 11. Juni in die zweite Runde. Einer der Schwerpunkte: E-Bikes!

Fahren statt Gucken

Auf 12.000 Quadratmetern dreht sich an der Eissporthalle Frankfurt alles ums Rad. Keine Angst – wir wollen euch nicht dazu verleiten, von einem Stand zum nächsten zu „hoppen“ (owohl ihr das natürlich dürft, wenn ihr wollt 🙂 ). Vielleicht möchtet ihr ja mal wissen wie das ist auf einem anderen E-Bike. Oder ihr überlegt, euch eines zuzulegen. Unsere Empfehlung: Testen statt Stände-Hopping! Auf der VELOFrankfurt habt ihr dazu die Möglichkeit.

Einmal durch Frankfurt, bitte!

Naja, fast einmal durch. An beiden Messetagen habt ihr die Möglichkeit, an geführten Testfahrten („E-Bike Test Ride“) teilzunehmen. Eine Stunde lang geht es durch Frankfurts Nebenstraßen. Dabei könnt ihr Eigenschaften, Leistung und Fahrspaß verschiedener E-Bikes testen. Möglichkeit Nr. 2 ist die Erlebnistour. Die führt am Samstag in den 105 Jahre alten Frankfurter Osthafen. Noch heute ist er Containerumschlagplatz.

 

Ihr könnt also E-Bikes ausprobieren und dabei vielleicht noch eine neue Seiten der Stadt kennenlernen. Uhrzeiten und Weiteres zu den Touren sowie zum Messeprogramm findet ihr auf velofrankfurt.com .

Wir wünschen euch viel Spaß beim Testen (und natürlich Schauen 😉 ) und freuen uns auf eure Eindrücke!

Bildquelle für diesen Beitrag: Velokonzept